Maischebottich

Beim Herstellen der Maische im Maischebottich kommt es auf eine exakte Temperaturmessung und -regelung an. Dabei durchläuft das Malz-Wasser-Gemisch ein vorgegebenes Temperatur-Zeit-Programm, damit die im Malz enthaltene Stärke zu Zucker abgebaut wird. Eine hochgenaue Temperaturführung ermöglicht dabei auch eine hohe Zuckerausbeute.

Unsere Produktempfehlungen für Ihre Lösung

Unsere Lösung für den Maischebottich

Optimaler Temperaturverlauf während des Maischens

Im Maischbottich wird nicht nur der Temperatur-Zeit-Prozess gesteuert, sondern auch der pH-Wert überwacht. Alle Werte können manipulationssicher aufgezeichnet werden. Auch in der Sudhaussteuerung kommt das Automatisierungssystem JUMO mTRON T zum Einsatz. Von hier aus haben Sie den gesamten Prozess und vor allem die Qualität des Bieres immer unter Kontrolle.

Optimaler Temperaturverlauf während des Maischens

Im Maischbottich wird nicht nur der Temperatur-Zeit-Prozess gesteuert, sondern auch der pH-Wert überwacht. Alle Werte können manipulationssicher aufgezeichnet werden. Auch in der Sudhaussteuerung kommt das Automatisierungssystem JUMO mTRON T zum Einsatz. Von hier aus haben Sie den gesamten Prozess und vor allem die Qualität des Bieres immer unter Kontrolle.

Ihr Ansprechpartner


Branchenmanager Lebensmittel und Getränke

Martin Eppinger +49 661 6003 2464 +49 661 6003 2464