CIP-Anlage

Die CIP-Reinigung (Cleaning in Place) ist in der Brauerei die Standardreinigungsmethode. Die exakte Kombination der Einflussfaktoren Chemie, Temperatur, Mechanik und Zeit macht die Reinigung zu einem reproduzierbaren Prozess. Die Überwachung der Temperatur, der Chemikalienkonzentration und insbesondere der Wasserqualität des Rücklaufs sorgt für saubere, keimfreie Maschinen und Anlagen.

Unsere Produktempfehlungen für Ihre Lösung

Optimale Reinigung dank Mess- und Regeltechnik

Unsere Lösung für CIP-Anlagen

JUMO bietet das Komplettpaket für Ihre CIP-Anlage. Die Messung von Füllstand und Durchfluss, Leitfähigkeit und pH-Wert werden zentral erfasst und geregelt. Dafür kommt das Mehrkanal­mess­gerät ­JUMO AQUIS touch S zum Einsatz, das auch Registrier- und Steuerfunktionen sowie digitale Schnittstellen bietet.

Unsere Lösung für CIP-Anlagen

JUMO bietet das Komplettpaket für Ihre CIP-Anlage. Die Messung von Füllstand und Durchfluss, Leitfähigkeit und pH-Wert werden zentral erfasst und geregelt. Dafür kommt das Mehrkanal­mess­gerät ­JUMO AQUIS touch S zum Einsatz, das auch Registrier- und Steuerfunktionen sowie digitale Schnittstellen bietet.

Ihr Ansprechpartner


Martin Eppinger, JUMO Branchenmanager Lebensmittel und Getränke

Branchenmanager Lebensmittel und Getränke

Martin Eppinger 0049 661 6003 2464 Martin.Eppinger@jumo.net 0049 661 6003 2464