pH-Messung

pH-Messung

Der pH-Wert ist einer der wichtigsten Parameter im Schwimmbadwasser und liegt hier idealerweise zwischen 7,2 und 7,8. Zu niedrige oder zu hohe pH-Werte bewirken verschiedene Probleme, so wie Korrosionsgefahr, Haut- und Augenreizungen. Zur Überwachung des pH-Wertes bietet ­JUMO hier folgende Lösung an: Die ­JUMO tecLine pH Elektroden in Verbindung mit dem Messumformer und Regler ­JUMO dTRANS pH 02.

Prozessdaten
pH-Wert 7,2 bis 7,8

Unsere Komponenten für die pH-Messung

JUMO tecLine pH

pH-Einstabmessketten mit Keramik- oder Glasfaser-Diaphragma Grundtyp: 201020

JUMO dTRANS pH 02

Kompakter Mehrkanalmessumformer und -regler Grundtyp: 202551

Unsere Lösung für sicheres Schwimmbadwasser

pH-neutraler Badespaß dank JUMO

Der pH-Wert ist eine wichtige Messgröße in der Schwimmbad­technik. Für die Bestimmung des Redox-Potentials – und damit der Wasser­qualität – muss er konstant sein. Vor allem kann es zu Korrosion, Haut- und Augen­reizungen kommen, wenn er stark steigt oder sinkt. pH-Messung und -Regulierung erfolgen auf der zentralen Messplatte des Schwimmbads, für die JUMO zuverlässige Komplett­lösungen mit Elektroden, Messumformern, Reglern, Anzeigern und Bildschirm­schreibern liefert.

pH-neutraler Badespaß dank JUMO

Der pH-Wert ist eine wichtige Messgröße in der Schwimmbad­technik. Für die Bestimmung des Redox-Potentials – und damit der Wasser­qualität – muss er konstant sein. Vor allem kann es zu Korrosion, Haut- und Augen­reizungen kommen, wenn er stark steigt oder sinkt. pH-Messung und -Regulierung erfolgen auf der zentralen Messplatte des Schwimmbads, für die JUMO zuverlässige Komplett­lösungen mit Elektroden, Messumformern, Reglern, Anzeigern und Bildschirm­schreibern liefert.