Desinfektion

Die Chlorung ist das am häufigsten eingesetzte Desinfektionsverfahren für Wasser. Diese Behandlung dient in erster Linie der Abtötung oder Verringerung enthaltener Mikoorganismen (Bakterien, Viren usw.). Diesen Vorgang kann man auch als Entkeimung bezeichnen. Für das richtige Maß an Chlor wird Flüssigkeitsanalyse­technik von JUMO eingesetzt

Ausgewogenheit bei der Desinfektion

Bei der Desinfektion von Schwimmbadwasser wird in der Praxis meist so vorgegangen, dass zunächst eine Lösung von Chlorgas bzw. Hypochloriten in Wasser hergestellt und diese dann dem aufzubereitenden Wasser zudosiert wird. Ziel der Behandlung ist, dass sich möglichst wenige unerwünschte Nebenprodukte bilden. Dies kann in gewissem Maße durch die Bedingungen (Chlormenge, Temperatur, pH-Wert) gesteuert werden. Dafür sorgt unsere Lösung mittels präziser Messung und Regelung des Chlorgehalts. So wird sicher gestellt, dass bei der Desinfektion des Wassers das Chlor optimal dosiert wird.

Ausgewogenheit bei der Desinfektion

Bei der Desinfektion von Schwimmbadwasser wird in der Praxis meist so vorgegangen, dass zunächst eine Lösung von Chlorgas bzw. Hypochloriten in Wasser hergestellt und diese dann dem aufzubereitenden Wasser zudosiert wird. Ziel der Behandlung ist, dass sich möglichst wenige unerwünschte Nebenprodukte bilden. Dies kann in gewissem Maße durch die Bedingungen (Chlormenge, Temperatur, pH-Wert) gesteuert werden. Dafür sorgt unsere Lösung mittels präziser Messung und Regelung des Chlorgehalts. So wird sicher gestellt, dass bei der Desinfektion des Wassers das Chlor optimal dosiert wird.

Ihr Ansprechpartner


Branchenmanager Wasser und Abwasser

Matthias Kremer +49 661 6003 402 matthias.kremer@jumo.net +49 661 6003 402