Temperaturüberwachung Läuterbottich

Temperatur­überwachung

Für ein effizientes Abläutern spielt auch die Maischetemperatur eine Rolle. Denn mit steigender Temperatur sinkt die Viskosität der Würze, wodurch schneller abgeläutert werden kann. Aber maximal 80 °C um das Enzym Amylase zu erhalten.

Prozessdaten
Abläutertemperatur max. 80 °C

Empfohlene Lösung zur Temperaturüberwachung

JUMO DELOS T

Elektronischer Temperaturschalter mit Anzeige und Analogausgang Grundtyp: 902940

Perfekte Temperatur für Viskosität und Enzyme

Unsere Lösung für die Temperaturüberwachung

Der elektronische Temperaturschalter ­JUMO DELOS T hält die Temperatur im Läuterbottich konstant. Denn die Viskosität der Maische wird über die Temperatur möglichst gering gehalten, so dass das Abläutern schneller ablaufen kann. Vor allem aber sorgt der hygienische Temperaturschalter dafür, dass 80 °C nicht überschritten wird, damit das für den Prozess essentielle Enzym Amylase erhalten bleibt.

Unsere Lösung für die Temperaturüberwachung

Der elektronische Temperaturschalter ­JUMO DELOS T hält die Temperatur im Läuterbottich konstant. Denn die Viskosität der Maische wird über die Temperatur möglichst gering gehalten, so dass das Abläutern schneller ablaufen kann. Vor allem aber sorgt der hygienische Temperaturschalter dafür, dass 80 °C nicht überschritten wird, damit das für den Prozess essentielle Enzym Amylase erhalten bleibt.

Ihr Ansprechpartner


Martin Eppinger, JUMO Branchenmanager Lebensmittel und Getränke

Branchenmanager Lebensmittel und Getränke

Martin Eppinger - Position of contact 0049 661 6003 2464 Martin.Eppinger@jumo.net 0049 661 6003 2464