Temperaturüberwachung im Gär- und Lagertank

Temperatur­überwachung

Zur Gärung muss die Würze eine Temperatur zwischen 4 und 10 °C haben, damit die Hefe optimal arbeitet. Da durch die Gärung Wärme entsteht, müssen die Gärtanks ausreichend gekühlt werden, um die Temperatur in dem für die Hefezellen optimalen Bereich zu halten.

Prozessdaten
Anstelltemperatur 5 bis 6° C
Höchsttemperatur 8 bis 15 °C
Zurückkühlen 4 bis 5 °C

Empfohlene Lösung zur Gärtemperaturmessung

Widerstandsthermometer

für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie Grundtyp: 902810

Die optimale Gärtemperatur

Unsere Lösung für die Temperaturmessung

Die Kühlung im Gär- und Lagertank benötigt eine präzise Temperatur­messung und -regelung, um die bei der Gärung entstehende Wärme ausgleichen und optimale Temperatur für die Hefe halten zu können. Dafür empfehlen wir hygienische Widerstandsthermometer und den Regler JUMO diraTRON.

Unsere Lösung für die Temperaturmessung

Die Kühlung im Gär- und Lagertank benötigt eine präzise Temperatur­messung und -regelung, um die bei der Gärung entstehende Wärme ausgleichen und optimale Temperatur für die Hefe halten zu können. Dafür empfehlen wir hygienische Widerstandsthermometer und den Regler JUMO diraTRON.

Ihr Ansprechpartner


Martin Eppinger, JUMO Branchenmanager Lebensmittel und Getränke

Branchenmanager Lebensmittel und Getränke

Martin Eppinger 0049 661 6003 2464 Martin.Eppinger@jumo.net 0049 661 6003 2464