More than sensors+automation
Suche

Prozessüberwachung mit höchster Sicherheit: Sicherheitstemperaturwächter und –begrenzer mit SIL- und DIN-Zertifizierung

PI 1538

Prozessüberwachung mit höchster Sicherheit: Sicherheitstemperaturwächter und –begrenzer mit SIL- und DIN-Zertifizierung

Um Gefahrenpotenziale in Anlagen oder Prozessabläufen zu eliminieren bzw. auf ein tolerierbares Risiko für Mensch, Umwelt und Sachwerte zu verringern, ist der Einsatz von Geräten mit funktionaler Sicherheit notwendig.
Sicherheitstemperaturwächter und -begrenzer von JUMO sind speziell für den Bereich „Temperaturbegrenzereinrichtungen für Wärmeerzeugungsanlagen“ entwickelte Produkte. Sie erfüllen zuverlässig im langjährigen Einsatz ihre Funktion bei der Überwachung von sicherheitsrelevanten Anlagen. Diese Geräte, die seit Kurzem die Zertifizierung nach DIN EN 14597 haben, entsprechen den Anforderungen von IEC 61500 (EN 61508) und SIL (Safety Integrity Level) 2 oder 3 im LOW-Demand-
Modus.

Außerdem erfüllen die Geräte die Anforderungen des Germanischen Lloyd sowie der Druckgeräte-Richtlinien. Mit der Zertifizierung durch die DIN CERTCO gemäß der DIN EN 14597 als Nachfolgenorm für die bisherige DIN 3440 besitzt JUMO als einer der ersten europäischen Hersteller eine Produktreihe, die dem aktuellen Normenstand entspricht. Sie bietet dem Anwender bei der Überwachung von thermischen
Prozessen ein Höchstmaß an Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Die ein- oder zweikanaligen Geräte sind zum Anschluss an Pt100 oder Thermoelemente ausgelegt und decken mit ebenfalls zertifizierten JUMO-Temperaturfühlern einen Temperaturbereich von 0 bis 1600°C ab. Die Geräte mit drei Spannungsversorgungen (AC 230V, AC 110V und AC 24V) sind in verschiedenen Ausführungen ab Lager lieferbar.

Downloads

Kontakt

Pressestelle

Tamara Stauch
Telefon: +49 661 6003-238
E-Mail: Vorname Punkt Nachname at jumo Punkt net

Technische Auskunft

Richard Pietrek
Telefon: +49 661 6003-401
E-Mail: Vorname Punkt Nachname at jumo Punkt net