Warnung

Warnung

Ungültige Konfiguration gefunden. Wenden Sie sich an Ihren Administrator.

 

Haben Sie Fragen?

Sabine Häcker

Event-Organisation

Telefon:

0661 6003 2825 Senden Sie uns eine E-Mail!
Ihr Event-Highlight im Oktober

Prozessoptimierung in Industrieöfen

Prozesswärme als Treibstoff industrieller Prozesse spielt eine große Rolle für die Energieeffizienz und die Nachhaltigkeit im Industrieofenbau. Dies gilt umso mehr für Branchen mit hohen Energiekosten wie die Aluminiumbranche. Darüber hinaus muss die Temperatur sicher und präzise gemessen sowie geregelt werden, um Qualitätsschwankungen beim Endprodukt zu vermeiden. Gefragt sind also intelligente und effiziente Lösungen, die sowohl Energiekosten einsparen als auch individuell auf die jeweiligen Prozessanforderungen zugeschnitten werden können.
Wie dies in der Praxis aussieht, erfahren Sie auf unserem hybriden Branchentag Industrieofenbau am 19. Oktober 2022, der mit einer äußerst spannenden Agenda einhergeht.

Hybrider Branchentag – Das sind die Topics
09:00 - 09:10 Begrüßung
09:10 - 09:40 Retrofit einer Ofenanlage nach CQI-9/AMS 2750-Richtlinie und Steigerung der Energieeffizienz
09:40 - 10:10 Mit dem richtigen Schutzrohr zur optimalen Standzeit in der Aluminiumschmelze
10:40 - 11:15 Cross-Calibration: Temperatur und Druck aus einer Hand
11:15 - 11:50 Energiedaten-Monitoring mit JUMO Cloud/JUMO smartWARE SCADA
13:00 - 13:45 Betriebskosteneinsparung mit dem elektronischen Leistungsumsetzer JUMO IPC 300
13:45 - 14:30 Aluminiumschmelze: Praktische Alternativen zu gängigen Prozessen Gastredner: Jens Glücklich, Ingenieurbüro ETA-CAST
15:00 - 16:00 Gesprächsrunde zum Thema "Energieeinsparung"
Gäste: Jens Glücklich, Ingenieurbüro ETA-CAST,
Dr. Christian Schwotzer, RWTH Aachen,
Georg Cluse, selbstständiger Berater
16:00 - 16:15 Offene Diskussion und Verabschiedung

Ihr Gastgeber

Christoph Bollgen

Christoph Bollgen ist seit April 2017 Branchenmanager bei JUMO in Fulda und ein "alter Hase" in Sachen Industrieofenbau und Prozesswärme, der bereits zahlreiche Projekte realisierte. Nach seinem Master-Studium Wirtschaftsingenieurwesen an der University of Texas Arlington arbeitete er als Servicetechniker für Brenner und als Applikationsingenieur bei JUMO Process Control in Syracuse NY. Profitieren auch Sie von seinem großen fachlichen Wissen! Herr Bollgen freut sich bereits auf den fachlichen Austausch mit Ihnen.

Christoph Bollgen
JUMO-Branchenmanager Industrieofenbau

Sie haben Fragen?

Sabine Rommel

Eventorganisation

Telefon:

+49 661 6003 651 Kontakt aufnehmen