Koagulations- und Flockungsanlage

Trübungsmessung

Da in der Flockungsanlage mittels Koagulation Partikel aus dem Wasser entfernt werden sollen, muss selbstverständlich die Trübung gemessen werden. Über optische Sensoren wird festgestellt, ob der Prozess effektiv ist und die Trübung des Wassers die Anforderungen an Trinkwasser entspricht.

Unsere Lösung für die Trübungsmessung

JUMO ecoLine NTU

Optischer Sensor für Trübungsmessungen Grundtyp: 202670

JUMO AQUIS 500 RS

Anzeigegerät und Regler für digitale Sensoren Grundtyp: 202569

Trübungsmessung in der Flockungsanlage

Klares Wasser dank Sensoren von JUMO

Das Ziel der Koagulation und der Flockungs­anlage ist, das Wasser von Partikeln zu befreien. Diese sind in Form einer Trübung sichtbar. Der optische Sensor JUMO tecLine NTU überwacht diesen Reinigungs­prozess und misst zuverlässig die Trübung des Wassers, auch wenn das menschliche Auge keine Trübung mehr erkennen kann. Über den Mess­umformer und Regler JUMO AQUIS 500 RS werden die Werte angezeigt und geregelt.

Klares Wasser dank Sensoren von JUMO

Das Ziel der Koagulation und der Flockungs­anlage ist, das Wasser von Partikeln zu befreien. Diese sind in Form einer Trübung sichtbar. Der optische Sensor JUMO tecLine NTU überwacht diesen Reinigungs­prozess und misst zuverlässig die Trübung des Wassers, auch wenn das menschliche Auge keine Trübung mehr erkennen kann. Über den Mess­umformer und Regler JUMO AQUIS 500 RS werden die Werte angezeigt und geregelt.

Ihr Ansprechpartner


Matthias Kremer, JUMO Branchenmanager Wasser und Abwasser

Branchenmanager Wasser und Abwasser

Matthias Kremer 0049 661 6003 402 Matthias.Kremer@jumo.net 0049 661 6003 402