pH-Wert-Überwachung beim Maischen

pH-Wert-Überwachung

Der pH-Wert einer Maische ist einer der wichtigsten Parameter für das Gelingen eines guten Bieres, da die meisten Vorgänge während der Bierherstellung enzymatisch gesteuert werden. Daher ist es von großem Vorteil diesen bereits frühzeitig zu messen und einzustellen. So kann eine optimale Funktionsweise der Enzyme sichergestellt werden. Denn diese können ihre maximale Effektivität nur bei optimalen Umgebungsbedingungen erwirken.

Prozessdaten
pH-Wert 5,4 bis 5,8

Empfohlene Lösung zur pH-Wert-Überwachung

JUMO tecLine HY

pH-Einstabmessketten für hygienische Anwendungen Grundtyp: 201022

Pneumatische Wechselarmatur

für pH- und Redoxelektroden Grundtyp: 202823

JUMO AQUIS touch P

Modulares Mehrkanalmessgerät (Flüssigkeitsanalyse) Grundtyp: 202580

Beste Bedingungen für Enzyme

Lösung für die Überwachung des pH-Werts

Dank pH-Elektroden und dem Mehrkanal­messgerät JUMO AQUIS touch P haben Sie den pH-Wert im Brauprozess von Anfang an unter Kontrolle und können automatisch für beste Bedingungen für die Enzyme sorgen, die für die Bierherstellung essentiell sind. Die Werte können zudem manipulations­sicher dokumentiert werden. Mit der pneumatischen Wechselarmatur ist auch der Tausch der pH-Elektroden absolut unkompliziert.

Lösung für die Überwachung des pH-Werts

Dank pH-Elektroden und dem Mehrkanal­messgerät JUMO AQUIS touch P haben Sie den pH-Wert im Brauprozess von Anfang an unter Kontrolle und können automatisch für beste Bedingungen für die Enzyme sorgen, die für die Bierherstellung essentiell sind. Die Werte können zudem manipulations­sicher dokumentiert werden. Mit der pneumatischen Wechselarmatur ist auch der Tausch der pH-Elektroden absolut unkompliziert.

Ihr Ansprechpartner


Martin Eppinger, JUMO Branchenmanager Lebensmittel und Getränke

Branchenmanager Lebensmittel und Getränke

Martin Eppinger - Position of contact 0049 661 6003 2464 Martin.Eppinger@jumo.net 0049 661 6003 2464