Die Zentraleinheit JUMO variTRON 500 basiert auf der zukunftsweisenden Hard- und Software-Platttform JUMO JUPITER. Das modulare System ist hochskalierbar!

JUMO variTRON 500

Automatisierungssystem

Das neue Automatisierungssystem von JUMO ist modular aufgebaut und hochskalierbar. Grundlage von JUMO variTRON bildet die Hardware-Plattform JUMO JUPITER und eine flexible Software-Architektur. Durch CODESYS PLC wird das System zu einer SPS, die vielfältige Steuerungsapplikationen realisieren kann.

  • hohe Geschwindigkeitsperformance
  • flexible Bedienphilosophie
  • gleichzeitiger Betrieb von mehr als 120 Regelkreisen
  • moderne Kommunikationsschnittstellen, z. B. OPC UA und MQTT
  • Integration von verschiedenen Feldbussystemen wie PROFINET, EtherCAT und Modbus TCP/RTU
  • einfache Integration neuer Software-Funktionen via CODESYS PLC
  • einfache Anpassung der Hardware Ein-/Ausgänge
  • Kundenspezifische Bedienung und Visualisierung von mehreren Bedienstationen via CODESYS Remote TargetVisu oder CODESYS WebVisu
  • Panels in verschiedensten Formaten (Hoch- bzw. Querformat, 4:3 bzw. 16:9)
  • integrierte JUMO Web-Services

So könnte ein System mit dem JUMO variTRON 500 aussehen. Sprechen Sie mit uns über Ihre Anwendung!

Systemübersicht

Vielfältige Anschluss- und Einsatzmöglichkeiten

Mit diesem Systemaufbau mit der Zentraleinheit JUMO variTRON 500 in Verbindung mit veschiedenen Eingangs-, Ausgangs-, Relais und Regler­modulen bekommen Sie einen kleinen Eindruck der Möglichkeiten, die JUMO variTRON bietet. So ist z. B. ist die Anbindung von Thyristor­leistungsstellern (über PROFINET oder EtherCAT) sowie von Sensoren der Flüssigkeits­analyse über JUMO digiLine möglich.

Videos

Lernen Sie JUMO variTRON 500 näher kennen

In unser Video-Reihe zum JUMO variTRON 500 präsentieren wir Ihnen das Automatisierungssystem in leicht verdaulichen Häppchen. Schauen Sie sich jetzt die Videos an unser erfahren Sie wie Sie JUMO variTRON bedienen und für Ihre Anwendung einsetzen.

JUMO mTRON T

Mess-, Regel- und Automatisierungs­system

JUMO stellte schon Anfang des neuen Jahrtausends sein dezentrales Mess-, Regel- und Automatisierungssystem mTRON vor. Heute wird JUMO mTRON T für vielfältige Anwendungen eingesetzt. Schließlich vereint das modulare System universelle Messwerterfassung mit einem intuitiv zu bedienenden präzisen Regelsystem.

  • Prozessabbild für bis zu 30 Ein- und Ausgangsmodule
  • SPS gemäß IEC 61131-3 (CODESYS V3.5)
  • OPC-Server (OPC-DA, in Verbindung mit SPS CODESYS V3.5)
  • manipulationssichere Datenaufzeichnung
  • Mathematik- und Logikmodul
  • Erfüllung der Anforderungen der Spezifikationen AMS2750 und CQI-9
  • Plug-and-Play bei Austausch der Ein-/Ausgangsmodule

Das beliebte Mess-, Regel- und Automatisierungssystem mit Webserver und Registrierfunktion für vielfältige Anwendungen: JUMO mTRON T

Ein Beispiel für ein System mit JUMO mTRON T.

Systemübersicht

Dezentrales Mess-, Regel- und Automatisierungs­system

Dieses beispielhafte System um die Zentraleinheit JUMO mTRON T zeigt den modularen Aufbau mit den verschiedenen Eingangs-, Ausgangs-, Relais- und Reglermodulen sowie die Schnittstellen zu HMI, Bedienpanels und Barcode-Scanner. Außerdem wird die dezentrale Anordnung des Systems über Router-Module deutlich. Diese erlaubt die Aufteilung der Module sowohl innerhalb als auch die Verteilung des Systems auf verschiedene Schaltschränke. Bis zu 100 m Abstand zwischen den Routermodulen bzw. zur Zentraleinheit sind möglich.

Ihr Ansprechpartner

Thomas Diel

Produktmanager Automatisierungssysteme

Telefon:

+49 661 6003-2922 Jetzt anfragen!