Warnung

Warnung

Ungültige Konfiguration gefunden. Wenden Sie sich an Ihren Administrator.

 
Unternehmensinformation 17.04.2019

Die JUMO-Welt zu Gast in Fulda

Über 400 Teilnehmer beim International Sales Meeting 2019

International Sales Meeting im Propsteihaus Petersberg

Pressemeldung

269 Kb, Deutsch, 17.04.2019

Herunterladen

Vor einigen Tagen kamen 415 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den weltweiten Tochtergesellschaften, Vertretungen und Niederlassungen zu den beiden traditionellen International Sales Meetings der JUMO GmbH & Co. KG zusammen. Sie erhielten die Gelegenheit, sich über aktuelle Produktneuheiten und die neusten technologischen Trends zu informieren.

Das Thema „Internationalisierung" spielt für die JUMO-Unternehmensgruppe eine immer wichtigere Rolle. „Mit einem Exportanteil von ungefähr 54 Prozent erwirtschaften wir mehr als die Hälfte unseres Umsatzes im Ausland", erläutert Bernhard Juchheim, geschäftsführender JUMO-Gesellschafter. Dem Unternehmen käme dabei die exzellente globale Vernetzung mit 25 Tochtergesellschaften und mehr als 40 Vertretungen zugute.

Um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kompakt über aktuelle Produktneuheiten und die strategische Ausrichtung des Unternehmens zu informieren, wurde bereits vor vielen Jahren das International Sales Meeting ins Leben gerufen. „Das ISM ist nicht nur eine Informationsplattform unserer Innovationen, sondern dient auch dem Austausch zwischen den Kollegen. Der Erfolg dieser Veranstaltung zeigt sich unter anderem an der immer weiter steigenden Teilnehmerzahl, die seit 2015 um 75 Prozent gewachsen ist", ergänzt Michael Juchheim, der mit seinem Vater als geschäftsführender Gesellschafter das Unternehmen leitet.

Auch in diesem Jahr stießen die technischen Trainingsangebote auf großes Interesse, die 2018 erstmals im Rahmen der ISM-Tagungen angeboten worden waren. Über 300 Teilnehmer ergriffen die Möglichkeit, um an zwei Tagen an Intensivschulungen zu ausgewählten JUMO-Produkten teilzunehmen.

Bei all diesen technischen Themen kam aber auch das Thema „Geselligkeit" nicht zu kurz. Denn bei einem urigen „Rhöner Abend" im Lokschuppen Hünfeld ergaben sich zahlreiche Möglichkeiten zum Kennenlernen neuer Kolleginnen und Kollegen und zum Vertiefen von Kontakten.

Haben Sie noch Fragen?


Michael Brosig

Pressesprecher

Michael Brosig 0049 661 6003 238 Michael.Brosig@JUMO.net 0049 661 6003 238