Warnung

Warnung

Ungültige Konfiguration gefunden. Wenden Sie sich an Ihren Administrator.

 
Auszeichnung für innovatives Anschlusssystem für digitale Sensoren in der Flüssigkeitsanalyse

JUMO digiLine System erhält MessTec & Sensor Masters Award

Die Fachzeitschrift „messtec drives Automation" vergibt jährlich den MessTec & Sensor Masters Award für besonders innovative Entwicklungen in der Messtechnik und Sensorik. Mit dem dritten Platz im Bereich Sensorik wurde 2016 die JUMO GmbH & Co. KG ausgezeichnet.

„Der MessTec & Sensor Masters Award ist eine Ehre für unser gesamtes Team und gleichzeitig ein Beleg dafür, dass wir eine für das Fachpublikum wichtige und aktuelle Problematik auf technisch ansprechende Weise gelöst haben", betont Matthias Kremer, der als JUMO-Branchenmanager Wasser/Abwasser die Auszeichnung entgegennahm.

Mit digiLine hat JUMO ein innovatives Anschlusssystem für digitale Sensoren entwickelt, das den Aufbau intelligenter Sensornetzwerke ermöglicht. Alle wichtigen Messparameter der Flüssigkeitsanalyse können so mit nur einem System gemessen werden.
JUMO digiLine pH- und Redoxsensoren werden als Einheit bestehend aus Sensor mit wiederverwendbarer Elektronik geliefert. Erst bei endgültigem Verschleiß der Elektrode wird die Verbindung getrennt und die Elektronik kann mit einem neuen Sensor weiter genutzt werden. „Das ist ökonomisch und ökologisch sinnvoll und ein echter Mehrwert für den Anwender", erläutert Matthias Kremer. Völlig neu ist auch die zum System gehörende Digital Sensor Management Software. Kalibrierdaten und die Bewertung des Sensorzustandes werden direkt im Sensor gespeichert und ermöglichen eine lückenlose Dokumentation über den gesamten Lebenszyklus.

Die Preisträger des MessTec & Sensor Masters Award werden in einem mehrstufigen Prozess ermittelt. Zunächst treffen die Leser der Zeitschrift „messtec drives Automation" unter allen nominierten Produkten eine Vorauswahl. Diese Geräte stellen sich dann auf der gleichnamigen Messe MessTec & Sensor Masters in zwei Kategorien nochmals dem Votum der Besucher.

Haben Sie noch Fragen?


Portrait Michael Brosig

Pressesprecher

Michael Brosig 0049 661 6003 238 Michael.Brosig@JUMO.net 0049 661 6003 238