Bachelor of Science

Digitale Industrie

Studieren und nebenbei die Zukunft gestalten? Kein Problem! Mit dem Dualen Studium bei JUMO.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung (im elektrotechnischen, informationstechnischen oder kaufmännischen Bereich) und fachgebundene bzw. allgemeine Fach-/Hochschulreife
  • gute Leistungen in Mathematik, Deutsch und Englisch
  • Mathematik-Leistungskurs für technische Studiengänge von hoher Bedeutung
  • analytische Fähigkeiten, konzeptionelle Denkweise und eine strukturierte Arbeitsweise
  • Selbstständigkeit, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Organisations- und Kommunikationsfähigkeit sowie Durchsetzungsvermögen
  • Belastbarkeit, Ausdauer, hohe Lern- und Einsatzbereitschaft

Organisatorische Grundsätze:

  • Das duale Studium verbindet ein wissenschaftliches Studium mit einer praxisintegrierten Ausbildung im Unternehmen.
  • Das Studium dauert 3 Jahre und ist in 6 Studienhalbjahre mit jeweils 12 Wochen Theorie und 12 Wochen Praxis eingeteilt.
  • Am Ende der 12-wöchigen Theoriephasen finden die Prüfungen zu den abgeschlossenen Modulen statt. Das 6. Semester dient unter anderem dem Anfertigen der Bachelorarbeit.
  • Die Abschlüsse akkreditierter dualer Studiengänge sind denen von Universitäten und Fachhochschulen gleichgestellt und ermöglichen den Zugang zu Master-Studiengängen an in- und ausländischen Hochschulen.

Trifft das auf dich zu?

Du suchst ein Studium mit technischen und betriebswirtschaftlichen Inhalten? Die Kombination aus Grundlagenkenntnissen in den Bereichen Elektrotechnik und Automatisierungstechnik zusammen mit fachspezifischen Vorlesungen der Betriebswirtschaftslehre und der Digitalisierung von industriellen Geschäftsprozessen wecken dein Interesse? Du möchtest Unternehmensprozesse ganzheitlich erfassen und neue Ideen in Produkten und Prozessen umsetzten? Dann ist der Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen – Digitale Industrie – genau der Richtige für dich.

... und so läuft das Studium ab:

Während des Grundstudiums werden dir in den Theoriephasen an der dualen Hochschule Grundlagen mit technischem und betriebswirtschaftlichem Inhalt vermittelt. Vorlesungen finden hierzu u. a. in den Fächern Mathematik, Physik/Mechanik, Konstruktionslehre, Elektrotechnik, Informatik sowie in Finanz- und Rechnungswesen, Betriebswirtschaftslehre und Prozess- und Qualitätsmanagement statt. Im Hauptstudium werden die Vorlesungen um die Themenfelder Produktionswirtschaft, Digitalisierung von industriellen Produktions- und Geschäftsprozessen und Datenmanagement erweitert. In den Praxisphasen steht die interdisziplinäre Anwendung des theoretisch erlernten Wissens im Vordergrund. Teilweise erfolgt dies in eigenständig zu erstellenden Projektarbeiten, die durch einen Ansprechpartner der Fachabteilung betreut werden. Im dualen Studium werden theoretische Inhalte mit praktischen Umsetzungen kombiniert. Hierbei profitierst du auch von den Erfahrungen der Mitarbeiter/-innen. Diese Praxisphasen können sowohl am Hauptsitz in Fulda als auch im Ausland stattfinden.

... und nach dem Studium:

... hast du aufgrund deiner sehr guten ingenieurwissenschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Ausbildung die Möglichkeit, Tätigkeitsgebiete im mittleren Management bzw. in der mittleren Führungsebene in den unterschiedlichsten Abteilungen als Projektleiter wahrzunehmen. Das Einsatzgebiet reicht über die gesamte Wertschöpfungskette einschließlich der Datengenerierung und -verwendung sowie der digitalen Transformation und Umsetzung digital vernetzter Prozesse. Abhängig von deinen persönlichen Zielen und deiner Einsatzbereitschaft sind vielfältige Aufstiegsmöglichkeiten und Auslandsentsendungen in unsere Tochtergesellschaften möglich.