More than sensors+automation
Suche

JUMO dTRANS p33 - Druckmessumformer oder Pegelsonde für den Einsatz im Ex-Bereich (404753)

Eigenschaften

  • Druckmessumformer oder Pegelsonde
  • sicherer Einsatz im EX-Bereich
  • Messbereiche: 250 mbar bis 600 bar relativ und 600 mbar bis 25 bar absolut
  • Messstofftemperatur: -40 bis +85 °C, optional erhöhte Messstofftemperatur bis 200 °C (SIP- und CIP-fähig)
  • piezoresistiver Siliciumsensor
  • Genauigkeit: 0,5 % MSP (Linearität)
  • unempfindlich gegen aggressive Gase, Dämpfe und Flüssigkeiten
  • Schutzart: IP65
  • Verpolschutz

Speziell zur Variante Pegelsonde (IP68):

  • Messbereiche: 250 mbar bis 10 bar (2,5 mWS bis 100 mWS)
  • Messstofftemperatur: 0 bis 50 °C
  • geeignet zur Innenmontage

Kundennutzen

  • prozesssicher

Der Druckmessumformer/die Pegelsonde wurde nach ATEX-Richtlinien konstruiert und zertifiziert. Das Messsystem ist komplett verschweißt und benötigt keine Dichtungen. Damit ist eine optimale Prozesssicherheit gewährleistet. Das Kernstück des Druckmessumformers/der Pegelsonde stellt eine piezoresistive Messzelle dar, die sich durch eine hohe Überlastfestigkeit auszeichnet und besonders langzeitstabil, zuverlässig und temperaturbeständig ist. Maximale Sicherheit bei der Inbetriebnahme gewährleistet ein Verpolschutz, der den Druckmessumformer/die Pegelsonde vor Beschädigungen schützt.

  • vielfältig

Der Druckmessumformer ist in zahlreichen Ausführung für verschiedene Messbereiche lieferbar. Zahlreiche Prozessanschlüsse sind verfügbar und sorgen für eine größtmögliche Flexibilität. Optional können Ausführungen als Pegelsonde, sowie für erhöhte Messstofftemperaturen bis 200 °C geliefert werden.

Anwendungen

Druckmessumformer

  • Sterilisatoren
  • Autoklaven
  • Mehl- und Getreidesilos (bei Staubablagerungen)

Pegel- und Füllstandsmessung

  • in explosionsgeschützten Bereichen - zum Beispiel Benzintanks
  • in Wasser- und Abwasserwirtschaft

Produktvergleich Pegelsonden

Beschreibung

Der Druckmessumformer JUMO dTRANS p33 misst kontinuierlich den Druck nichtaggressiver und aggressiver Gase, Dämpfe, Flüssigkeiten und Stäube. Das Gerät arbeitet nach dem piezoresistiven Messprinzip. Das Ausgangssignal ist ein eingeprägter Gleichstrom, der sich zum Eingangsdruck linear proportional verhält. Als Variante steht auch eine Pegelsonde für den explosionsgeschützten Bereich zur Verfügung.

Der Druckmessumformer dTRANS p33, Typ 404753, erfüllt folgende Anforderungen der Explosionsgruppe II: im durch Gas (Gas) explosionsgefährdeten Bereich der Zone 1 und 2; hier darf der Druckanschluss (Prozessanschluss) auch an die Zone 0 montiert werden im durch Staub (Dust) explosionsgefährdeten Bereich der Zone 21 und 22

Bei der Ausführung als Pegelsonde wird der Umgebungsdruck durch ein Spezialkabel mit integriertem Druckausgleichschlauch realisiert. Dadurch werden auftretende Luftdruckschwankungen automatisch kompensiert und der Umgebungsdruck somit berücksichtigt.

EG-Baumusterprüfbescheinigung des Druckmessumformers/der Pegelsonde: SEV 09 ATEX 0140 X.

Weitere Informationen zu unseren Pegelsonden der JUMO MAERA-Serie finden Sie im Prospekt „Pegelsonden - Hydrostatische Pegel- und Füllstandsmessung“ unter Dokumentation.

Weitere technische Informationen können unter dem Punkt Dokumentation abgerufen werden.

 

Dokumentation
Prospekt
E-Learning-Kurs (Erklärungsvideo zum Produkt)
Konformitätserklärung / White Paper
Zubehör

Zubehör-Artikel

Teile-Nr. Produktbeschreibung Preis in Warenkorb
legen
Klemmgehäuse mit Druckausgleichselement 48701

Wird berechnet

(auf Lager)

Kabelhalter

Wird berechnet

(auf Lager)

Druckausgleichsfilter für Kabel

Wird berechnet

Verschlussschraube

Wird berechnet

Ex-i Speise- u. Eingangstrennverstärker 707530/38

Wird berechnet

2-fach Ventilblock PN 420, DN 5, Ausf. 1/2-NPT / 1/2-NPT Werkstoff: 1.4404

Wird berechnet

2-fach Ventilblock PN 420, DN 5, Ausf. 1/2-NPT / G 1/2 Werkstoff: 1.4404

Wird berechnet

Zubehör-Produktgruppen