More than sensors+automation
Suche

Industriemechaniker/-in Instandhaltung

Trifft das auf dich zu?

Du verfügst über gutes handwerkliches Geschick und hast Spaß am Umgang mit moderner Technik?
Die Wartung und Instandsetzung von Geräten macht dir genauso viel Spaß, wie das Arbeiten an Werkzeugmaschinen aller Art?
Du hast Freude daran, Problemlösungen selbstständig und im Team zu lösen?
Das Arbeiten mit Metallen und Kunststoffen fasziniert dich genauso wie der Umgang mit Schweißgeräten und pneumatischen Steuerungen? Dann ist der Beruf des/-r Industriemechanikers/-in – Instandhaltung, genau der Richtige für dich …

... und so könnten deine Aufgaben aussehen:

Als angehende/-r Industriemechaniker/-in – Instandhaltung, wirst du in den Grundlagen der Metall-, Nichteisenmetall- und Kunststoffverarbeitung ausgebildet. Zu deinen Aufgaben zählt sowohl das Lesen technischer Zeichnungen, die Reparatur und Wartung von Maschinen sowie die Erstellung und Montage von Baugruppen. Während deiner Ausbildung erlernst du grundlegende Fertigkeiten wie Feilen, Anreißen, Sägen, Messen, Gewindeschneiden, Biegen, Körnen etc. Das Verbinden von Bauteilen durch Kleben, Löten und Schweißen ist ebenfalls ein wichtiger Ausbildungsbestandteil. Während deiner Ausbildung kannst du an verschiedenen Projektarbeiten teilnehmen und deine fachlichen Kenntnisse sowie deine Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Die Fertigung von Betriebs- und Produktionseinrichtungen gehört ebenfalls zu den Aufgaben eines/einer angehenden Industriemechanikers/-in – Instandhaltung.

... und hier wirst du eingesetzt:

Die praktische Ausbildung im Unternehmen vollzieht sich im Wesentlichen im JUMO-Ausbildungszentrum und in der Fachabteilung Betriebstechnik, die für die Wartung und Instandhaltung der Maschinen verantwortlich ist. Im Ausbildungszentrum erhältst du eine Grundausbildung sowie die Einweisung in die Handhabung der verschiedenen Werkzeugmaschinen. In der Abteilung Betriebstechnik erarbeitest du selbstständig Problemlösungen, konstruierst und/oder erbaust firmenspezifische Produktionsverbesserungen, um den Arbeitsablauf einfacher und produktiver zu gestalten. Die praktische Ausbildung im hausinternen Ausbildungszentrum wird durch innerbetriebliche Schulungen wie beispielsweise Steuerungstechnik und Schweißen ergänzt.

... und so könntest du den Beruf kennenlernen:

JUMO bietet einen Learning-by-Doing-Day. An diesem Tag hast du die Möglichkeit, die entsprechenden Ausbildungsinhalte, die Ausbilder sowie das Unternehmen JUMO kennenzulernen und deine Fähigkeiten in einem Workshop unter Beweis zu stellen. Bewerbungsformular unter: http://ausbildung.jumo.info.

Interesse geweckt? - Hier gehts zu deinen Ansprechpartnern