More than sensors+automation
Suche

Was kann in der Service-Ebene eingestellt bzw. geprüft werden?



In dieser Ebene können die Anzeige, Tastatur, schaltende Ausgänge, usw. getestet werden.

SERVICE
In der Matix-Anzeige erscheint abwechselnd „Code-NR.“ und „0000“. Mit <Enter>-Taste eine Stelle nach links springen, mit Pfeiltasten die „7“ einstellen und dreimal die <Enter>-Taste betätigen.

ANZEIGE
Alle Anzeigen werden angesteuert.

TASTATUR
Die gedrückten Tasten werden in der Matrix-Anzeige (Anzeige 3) in Klartext angezeigt.

BINÄREIN
In Matrixanzeige erscheint „00000000“ durch Schließen der binären Eingänge werden jeweils, je nach Ausstattungsvariante, die Nullen zu Einsen „11111111“.

RELAIS
Ausgang 1…6 <Enter> à Bei schaltenden Ausgängen (Relais, Halbleiterrelais, Logik) werden durch betätigen der „Pfeil-Tasten“ die Ausgänge angesteuert. Beim Loslassen fallen sie wieder ab.
Bei Binäreingängen bzw. Analogausgängen hat diese Testmöglichkeit keine Funktion.

INTPT100
In der Matrix-Anzeige erscheint abwechselnd „Temp“ und die momentan gemessene Vergleichsstellentemperatur, für Thermoelemente, in der Rückwand.

SCHNITTS
In der oberen Anzeige (Anzeige 1) zeigt das Gerät den Zählerstand von empfangenen Befehlen.
In der mittleren Anzeige (Anzeige 2) zeigt das Gerät den Zählerstand von gesendeten Befehlen.
Hinweis:
Bei Geräten die nur über Setup kommunizieren, müssen beide Zählerstände identisch sein. Mit der <Enter>-Taste lässt sich der Zählerstand auf „0“ setzen.