More than sensors+automation
Suche

Präzise Temperaturmessung mit dem JUMO dTRANS T06

SIL-Option sorgt für zusätzliche Prozesssicherheit

PI 2094

Präzise Temperaturmessung mit dem  JUMO dTRANS T06

Der neue Multi-Funktions-Vierdraht-Messumformer JUMO dTRANS T06 ist für anspruchsvolle Anwendungen im Anlagenbau geeignet. Das kompakte Tragschienengehäuse mit einer Baubreite von 22,5 mm und kodierten Steckklemmen ermöglicht den schnellen Schaltschrankeinbau und den sicheren Wechsel bei eventuellen Kalibrier- und Wartungsarbeiten. Eine Besonderheit stellt die SIL-Option dar.


Das Gerät ist sowohl mit Widerstandsthermometern und Thermoelementen als auch mit WFG/Poti und Spannungs-/Stromsignalen verwendbar und wandelt diese Eingangssignale in ein 0(2) bis 10 V- oder 0(4) bis 20 mA-Ausgangssignal um. Der universelle Messeingang mit 22-Bit Auflösung sorgt beim JUMO dTRANS T06 für höchste Messpräzision. Die zuverlässige 3-Wege-Trennung zwischen Ein- und Ausgang garantiert eine hohe Signalstabilität auch bei schwierigen Messbedingungen.


Bei sicherheitsrelevanten Anwendungen wie sie oft im Anlagenbau, der Kraftwerkstechnik oder der chemischen Industrie vorzufinden sind, ermöglicht der dTRANS T06 mit der Option SIL nach IEC61508 die Projektierung einer sicheren Temperatur-Messkette. Diese ist softwaretechnisch auf SIL 3 und hardwaretechnisch auf SIL 2 ausgelegt. JUMO SIL-Temperatursensoren sind optimal in das Gerätekonzept einbezogen, so dass der Planungsaufwand für die SIL-Auslegung reduziert wird.


Falls kein Notebook zur Verfügung steht, lässt sich das Gerät anwenderfreundlich über ein frontseitiges monochromes LCD-Display mit vier Tasten in vier Landessprachen schnell und einfach konfigurieren. Ein weiterer Vorteil für die Inbetriebnahme vor Ort ist die konfigurationsbezogene Darstellung der Sensoreingangs- und Signalausgangsbelegung sowie der Relais- und Schnittstellenbelegung auf dem Display.


Noch schneller und bequemer kann der Messumformer über die frontseitige Micro-USB-Buchse mittels Konfigurationssoftware und Notebook eingestellt werden. Ebenso besteht die Möglichkeit von kundenspezifischen Linearisierungsanpassungen.


Die umfangreichen Diagnosefunktionen des JUMO dTRANS T06, wie etwa eine Min./Max.-Schleppzeigerfunktion unterstützen den Anwender sowohl bei der Inbetriebnahme als auch bei Wartungsarbeiten.
Wichtige Grenzwertverletzungen können mit einem optional erhältlichen Relaisausgang signalisiert werden. Über eine ebenfalls optional erhältliche RS-485-Schnittstelle können alle wichtigen Informationen des Messumformers durch Leitsysteme abgefragt und visualisiert werden. Der dTRANS T06 ist in Spannungsversorgungsausführungen für 24V (DC) und 110 bis 230 V (AC) verfügbar.

Downloads

Kontakt

Redaktionelle Auskunft

Michael Brosig
Telefon: +49 661 6003-238
E-Mail: Vorname Punkt Nachname at jumo Punkt net

Technische Auskunft

Manfred Walter
Telefon: +49 661 6003-498
E-Mail: Vorname Punkt Nachname at jumo Punkt net