More than sensors+automation
Suche

Automatisierungssystem auf Wachstumskurs

JUMO mTRON T jetzt in Systemversion 4.0 lieferbar

PI 2027

Automatisierungssystem auf Wachstumskurs

Das skalierbare Mess-, Regel- und Automatisierungssystem JUMO mTRON T wird seit seiner Markteinführung permanent erweitert und an Kundenbedürfnisse angepasst. Die jetzt vorgestellte Systemversion 4.0 überzeugt durch eine Reihe von anwenderfreundlichen Verbesserungen.


So wird beispielsweise der Speicher der Zentraleinheit ohne Mehrpreis auf 128 MB ausgebaut. Darüber hinaus lassen sich nun über einen Systembus Thyristor-Leistungssteller der Serie JUMO TYA 200 anbinden. Über den Systembus kann auf verschiedene Prozesswerte des Leistungsstellers zugegriffen werden.


Auch die Integration des neuen JUMO digiLine-Systems, eines intelligenten Sensornetzwerks für die Flüssigkeitsanalyse, ist via Modbus möglich. In Abhängigkeit von der Bustopologie und der Spannungsversorgung lassen sich bis zu 62 Sensoren an das Mess-, Regel- und Automatisierungssystem anschließen. Funktional werden die Sensoren über die integrierte SPS in das Mess-, Regel- und Automatisierungssystem eingebunden.


Mit Hilfe einer automatischen Benutzerabmeldung kann das System vor unberechtigtem Zugriff geschützt werden. Ist ein Benutzer angemeldet und die Funktion aktiv, muss innerhalb einer einstellbaren Zeitspanne eine Bedienung am Gerät erfolgen, damit dieser angemeldet bleibt.


Durch eine Erweiterung der externen Textvariablen können bis zu 90 externe Chargentexte übertragen werden. Weitere nützliche Features in der Systemversion 4.0 sind die Verbesserung des Prozessbildeditors und die Möglichkeit der Fernwartung von CODESYS via TCP.

Downloads

Kontakt

Redaktionelle Auskunft

Michael Brosig
Telefon: +49 661 6003-238
E-Mail: Vorname Punkt Nachname at jumo Punkt net

Technische Auskunft

Thomas Diel
Telefon: +49 661 6003-648
E-Mail: Vorname Punkt Nachname at jumo Punkt net