More than sensors+automation
Suche

Hochbeständig, schiffstauglich, explosionsgeschützt

Neue Titan-Pegelsonde JUMO MAERA S29 SW

PI 1954

Hochbeständig, schiffstauglich, explosionsgeschützt

Mit der JUMO MAERA S29 SW erweitert der Fuldaer Spezialist für Mess- und Regeltechnik sein umfangreiches Angebot hochwertiger Pegelsonden. Die Neuentwicklung ist besonders robust und langlebig. Sie ist vorwiegend für den Einsatz in salz- oder chloridhaltigem Wasser bei Schiffsanwendungen oder der Schwimmbadtechnik und in explosionsgefährdeten Bereichen konzipiert.


Die JUMO MAERA S29 SW ist für Relativ- und Absolutdrücke von 100 mbar bis 10 bar verfügbar. Durch die chemisch hochbeständige Titanausführung und die eigensichere ATEX-Zulassung kann die Sonde auch unter schwierigen Umgebungsbedingungen eingesetzt werden. In Kombination mit der GL-Schiffzulassung eignet sich die MAERA S29 SW zum Beispiel zur kontinuierlichen Füllstandmessung in Ballastwassertanks, die den idealen Tiefgang von Schiffen sicherstellen oder in Anti-Heeling-Systemen, die die Krängung von Schiffen verhindern. Auch in der Schwimmbadtechnik kann die Sonde zum Beispiel in Schwallwasserbehältern verwendet werden, da sie auch für chloridhaltige Messstoffe geeignet ist. Zudem kann die JUMO MAERA S29 SW auch bei sehr zähen und hochviskosen Messstoffen, wie etwa Schweröl, eingesetzt werden.


Die Pegelsonde verfügt über ein mediengetrenntes, piezoresistives Messsystem mit frontbündiger Membran und zeichnet sich durch einen optimalen Feuchtigkeits- und Vibrationsschutz aus. Maximale Sicherheit bei einer fehlerhaften Inbetriebnahme gewährleistet ein Zweileiter-Verpolschutz, der das Messinstrument vor Beschädigungen schützt. Durch den konstruktiven Aufbau mittels demontierbarer Schutzkappe kann der Anwender eine frontbündige Variante mit G1/2"-Außengewinde realisieren. Die Temperatur des Messstoffs kann zwischen 0 und 50 °C liegen – messstoffabhängig sind niedrigere Temperaturen möglich.


Mit dem ebenfalls von JUMO erhältlichen umfangreichen Zubehör lässt sich eine vollständige Messstellenlösung zu einem optimalen Preis-Leistungsverhältnis realisieren. So leistet die JUMO MAERA S29 durch ihre qualitativ hochwertige Ausführung langfristig einen wichtigen Beitrag zu einer verbesserten Anlagenverfügbarkeit.

Downloads

Kontakt

Redaktionelle Auskunft

Michael Brosig
Telefon: +49 661 6003-238
E-Mail: Vorname Punkt Nachname at jumo Punkt net

Technische Auskunft

René Krug
Telefon: +49 661 6003-9144
E-Mail: Vorname Punkt Nachname at jumo Punkt net