More than sensors+automation
Suche

Auf allen Weltmeeren zuhause

Druckmessumformer JUMO MIDAS S07 MA mit Schiffszulassung

PI 1952

Auf allen Weltmeeren zuhause

Speziell für die Branche „Schiffbau" wurde der Druckmessumformer JUMO MIDAS S07 MA entwickelt. Er verfügt über die GL-Zulassung (Germanischer Lloyd) und zeichnet sich durch seine kompakte Bauform, die robuste Edelstahlausführung und den geringen Montageaufwand aus.


Der JUMO MIDAS S07 MA ist mit Messbereichen von 1 bis 100 bar Relativ- und von 1 bis 25 bar Absolutdruck lieferbar. Die Messstofftemperatur kann zwischen -40 und +125 °C liegen. Durch das komplett verschweißte und dadurch dichtungslose Messsystem aus hochwertigem Edelstahl kann der Druckmessumformer in nahezu allen Medien, auch unter rauen Bedingungen, eingesetzt werden.


Der verwendete piezoresistive Siliziumsensor mit einer Edelstahl-Trennmembrane ist hoch überlastfest und langzeitstabil. Eine optimale Qualität jedes Druckmessumformers wird durch die 100%-Endprüfung innerhalb einer vollautomatisierten Produktionsanlage sichergestellt. Die ermittelten Kenndaten des Druckmessumformers werden zwecks Rückverfolgbarkeit und Qualitätssicherung in einer Datenbank gespeichet. Durch den modularen Aufbau ist der JUMO MIDAS S07 in einer Vielzahl von Anwendungen einsetzbar. Zusätzlich zu klassischen Einsatzbereichen wie Motoren, Pumpen oder Separatoren, kann er auch in Offshore-Anwendungen wie zum Beispiel auf Bohrinseln verwendet werden.


Neben zahlreichen Prozess- und Elektroanschlüssen sind weitere Optionen wie eine öl- und fettfreie Ausführung, eine Drossel im Druckkanal oder eine vergrößerte Kanalbohrung lieferbar.

Downloads

Kontakt

Redaktionelle Auskunft

Michael Brosig
Telefon: +49 661 6003-238
E-Mail: Vorname Punkt Nachname at jumo Punkt net

Technische Auskunft

René Krug
Telefon: +49 661 6003-9144
E-Mail: Vorname Punkt Nachname at jumo Punkt net