More than sensors+automation
Suche

Einfach smart - Kompakt, einfach zu bedienen und selbstoptimierend: die neue JUMO Quantrol-Reglerserie

PI 1829

Einfach smart - Kompakt, einfach zu bedienen und selbstoptimierend: die neue JUMO Quantrol-Reglerserie


Für einfache Applikationen braucht der Anwender in vielen Fällen keine komplexen Prozessregler. Ein Kompaktgerät der neuen JUMO Quantrol-Reglerserie mit Basisfunktionen und einfacher Bedienung ist hier genau richtig. Bedient werden die Geräte über vier frontseitige Tasten mit definiertem Druckpunkt. Der universelle Analogeingang für Widerstandsthermometer, Thermoelemente oder Strom-/ Spannungssignale ist frei programmierbar. Soll- und Istwert sowie alle Parameter werden über zwei Sieben-Segment-LED-Displays (rot/grün) mit ein oder zwei Nachkommastellen dargestellt. Die Werte können wahlweise in °C oder in °F angezeigt werden. Je nach Format stehen bis zu fünf Relaisausgänge mit einer Schaltleistung von 3 A / 230 V zur Verfügung. Über gelbe LEDs wird die Schaltstellung der Relais angezeigt, denen unterschiedliche Alarmfunktionen zugeordnet werden können. Ein analoger Ausgang 0...10 V oder 0(4)...20 mA lässt sich zur Ansteuerung von Ventilen oder Thyristor-Leistungsstellern nutzen. Mit dem Binäreingang kann die Bedienung und Einstellung der Quantrol-Geräte abgestuft verriegelt, eine Rampe oder Timer aktiviert bzw. die Selbstoptimierung gestartet werden.

Die neue Quantrol-Serie wird in den drei DIN-Formaten 48 mm x 48 mm, 48 mm x 96 mm und 96 mm x 96 mm angeboten. Über die serielle Schnittstelle RS485 ist eine Anbindung an übergeordnete Systeme bzw. Geräte möglich. Alternativ zur frontseitigen Bedienung kann der Anwender die Regler via Setup-Programm und USB-Schnittstelle programmieren. Der Regler benötigt während der Programmierung keine zusätzliche Spannungsversorgung, sondern wird via USB-Schnittstelle gespeist. Wie alle JUMO-Regler ist auch die Quantrol-Serie mit der bewährten JUMO-Selbstoptimierung ausgestattet. Dies erspart aufwendige manuelle Einstellungen und somit Zeit und Geld. Die Versorgungsspannung beträgt wahlweise AC 110...240 V oder AC/DC 20…30 V. Alle Geräte haben eine cULus-Zulassung.
 

Downloads

Kontakt

Redaktionelle Auskunft

Michael Brosig
Telefon: +49 661 6003-238
E-Mail: Vorname Punkt Nachname at jumo Punkt net

Technische Auskunft

Klaus Otto
Telefon: +49 661 6003-562
E-Mail: Vorname Punkt Nachname at jumo Punkt net