More than sensors+automation
Suche

Prozess-Eintaucharmatur mit integrierter Sensor-Umlaufspülung

PI 1705

Prozess-Eintaucharmatur mit integrierter Sensor-Umlaufspülung

Die neue JUMO-Prozess-Eintaucharmatur der Serie 202821dient dem sicheren Einbau von elektrochemischen Sensoren in Tanks, Becken und offenen Gerinnen. Sie ist speziell für den Einsatz in rauen  Umgebungsbedingungen ausgelegt und wird bevorzugt in stark verunreinigten oder Belag bildenden Medien eingesetzt. Eine integrierte Sensor-Umlaufspülung mit ringförmig angeordneten Sprühdüsen ermöglicht eine leichte Reinigung des Sensors. Sie trägt dazu bei, die Sensorstandzeit zu erhöhen und den Wartungsaufwand zu reduzieren.

Die Armatur ist für den Einsatz eines pH-, Redox-, Temperaturoder Leitfähigkeitssensors mit Einbaumaß 120mm x 12mm und Verschraubung Pg13.5 geeignet. Über einen Flansch DN50 oder einen Haltebügel wird sie in den jeweiligen Prozess von oben integriert. Geliefert wird die Armatur in pharmagerechtem Edelstahl (1.4404/316L). Andere Materialien sind ebenfalls erhältlich. Dem Anwender stehen Einbaulängen von 500 bis 2500mm zur Verfügung. Sie ist einsetzbar bis 10bar und 140°C.

Downloads

Kontakt

Redaktionelle Auskunft

Susanne Sippel
Telefon: +49 661 6003-238
E-Mail: Vorname Punkt Nachname at jumo Punkt net

Technische Auskunft

Dr. Jan Bösche
Telefon: +49 661 6003-9197
E-Mail: Vorname Punkt Nachname at jumo Punkt net