More than sensors+automation
Suche

JUMO ecoTRANS pH03: Neuer Hutschienen-Messumformer/Regler für die Eingangsgrößen pH, Redox und Temperatur

PI 1562

JUMO ecoTRANS pH03: Neuer Hutschienen-Messumformer/Regler für die Eingangsgrößen pH, Redox und Temperatur

Mit dem ecoTRANS pH03 wird die erfolgreiche JUMO-Hutschienen-Messgeräteserie „ecoTRANS“ fortgeführt. Es steht nun sowohl ein Gerät für pH bzw. Redox als auch eines für Leitfähigkeit oder Reinstwasser bzw. TDS im gleichen Gerätedesign zur Verfügung.

Der ecoTRANS pH03 erlaubt den Anschluss handelsüblicher pH- oder Redox-Einstabmessketten sowie optional eines Pt100- oder Pt1000-Widerstandsthermometers zur Temperaturkompensation.

Der gemessene pH-Wert bzw. die anliegende Redoxspannung sowie die Temperatur können als industrielles Normsignal 0/4…20mA bzw. 0/2…10V an eine SPS oder an ein Registriergerät weitergeleitet werden. Die Normsignalausgänge sind vom Messeingang galvanisch getrennt. Die Messspannen sind frei programmierbar
(pH: –2,00...+16,00pH; Redox: –1500…+1500mV; Temperatur: –10…+150°C).

Die Temperaturanzeige kann von °C auf °F umgestellt werden, dies erhöht die Akzeptanz des Gerätes, z.B. im amerikanischen und asiatischen Bereich.

Neben den beiden Normsignalausgängen steht für einfache Schaltaufgaben ein Relais mit Wechselkontakt zur Verfügung. Hiermit können Alarme als Dauer- oder Wischkontakt ausgegeben, aber auch kleine Regelaufgaben über Limitkomparator-Funktionen bewältigt werden (Min.-Kontakt, Max.-Kontakt sowie Fenster-Schaltfunktion). Die Schaltleistung des Relais beträgt 250V AC bei max. 8A und ohmscher Last.

Über einen Binäreingang kann das Gerät in einen sicheren, vorher definierten Betriebszustand (HOLD) versetzt werden. Hierbei kann bestimmt werden, welche Zustände die Ausgänge im HOLD-Modus einnehmen (Min.-Wert, Max.-Wert, eingefrorener Zustand des letzten Messwertes usw.). Dieser Modus sorgt für sichere Betriebszustände, z.B. während einer Anlagenwartung.

Der JUMO ecoTRANS pH03 ist für den Nicht-Ex-Bereich vorgesehen und benötigt eine Versorgungsspannung von 20…30V DC bei einer Leistungsaufnahme < 3W.
Der elektrische Anschluss wird über Schraubklemmen vorgenommen, die Litzendurchmesser von
0,14…2,5 mm erlauben.

Das Tragschienengehäuse in den Abmessungen 110mm x 22,5mm x 127,5mm (H x B x T) entspricht der Schutzart IP 20. RoHS-Konformität sowie eine UL-Zulassung sind vorgesehen.

Zur Bedienung des Gerätes in Verbindung mit dem integrierten LC-Display genügen vier Tasten. Bequemer geht es über das optionale „PC-Setup-Programm“, insbesondere bei der Erst-Inbetriebnahme. Sämtliche Einstellungen können zur Anlagendokumentation gespeichert werden.

Das Bedienkonzept beruht auf verschiedenen Ebenen, die durch Codewörter geschützt sind. Einzelne Parameter und Menüs können über Administratorrechte für die Bedienerebene freigeschaltet oder gesperrt werden.

Die Normsignalausgänge und das Relais können über einen Simulationsbetrieb manuell aktiviert werden, dies erleichtert z.B. die „Trocken“-Inbetriebnahme einer Anlage.

Der JUMO ecoTRANS pH03 ist für den universellen Einsatz im industriellen Umfeld vorgesehen. Sein ausgezeichnetes Preis-/Leistungs-Verhältnis bei höchster industrieller Tauglichkeit macht das Gerät zu einem attraktiven Produkt für ein weites Einsatzgebiet.
 

Downloads

Kontakt

Pressestelle

Tamara Stauch
Telefon: +49 661 6003-238
E-Mail: Vorname Punkt Nachname at jumo Punkt net

Technische Auskunft

Matthias Kremer
Telefon: +49 661 6003-402
E-Mail: Vorname Punkt Nachname at jumo Punkt net