More than sensors+automation
Suche

Internationales Technisches Vertriebsmanagement

Trifft das auf dich zu?

Du suchst ein Studium mit der Kombination der Fachrichtungen Betriebswirtschaft, Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik? Neben abwechslungsreichen technischen und wirtschaftlichen Studieninhalten möchtest du deine Kenntnisse im Umgang mit Menschen sowie deine Sprachkenntnisse, speziell in Englisch, weiter ausbauen und vertiefen?
Dann ist der Studiengang Bachelor of Engineering – Internationales Technisches Vertriebsmanagement, genau der Richtige für dich ...

... und so läuft das Studium ab:

Während des Grundstudiums werden dir in den Theoriephasen an der dualen Hochschule Grundlagen mit technischem und betriebswirtschaftlichem Inhalt vermittelt. Vorlesungen finden hierzu u. a. in den Fächern Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Konstruktionslehre, Produktionstechnik, Werkstoffkunde und Informatik sowie in Finanz- und Rechnungswesen, Betriebswirtschaftslehre und Volkswirtschaftslehre statt. Im Hauptstudium werden die Vorlesungen zu den Themenfeldern Marketing und Vertrieb, teilweise in englischer Sprache, vertiefend gelehrt. In den Praxisphasen steht die interdisziplinäre Anwendung des theoretisch erlernten Wissens im Vordergrund. Teilweise erfolgt dies in eigenständig zu erstellenden Projektarbeiten, die durch einen Ansprechpartner der Fachabteilung betreut werden. Im dualen Studium werden theoretische Inhalte mit praktischen Umsetzungen kombiniert. Hierbei profitierst du auch von den Erfahrungen der Mitarbeiter/-innen.

... und nach dem Studium:

... hast du aufgrund deiner sehr guten ingenieurwissenschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Ausbildung die Möglichkeit, Tätigkeitsgebiete im mittleren Management bzw. in der mittleren Führungsebene in den unterschiedlichsten Abteilungen wahrzunehmen. Hierzu gehören z. B. Technischer Vertrieb, Key Account Management, Vertriebsmanagement, Produktmanagement, Industriegütermarketing, Technischer Einkauf, Kundenbetreuung und Beratung sowie Service. Daneben besteht die Möglichkeit, als Expatriat in einer unserer ausländischen Tochtergesellschaften zu arbeiten.