More than sensors+automation
Suche

Industrie

Trifft das auf dich zu?

Du suchst eine echte Alternative zum klassischen betriebswirtschaftlichen Hochschulstudium, bei der du in kürzester Zeit eine erstklassige Qualifikation erwirbst und zudem noch bezahlt wirst?
Du möchtest außerdem attraktive und verantwortungsvolle Tätigkeiten ausüben und hast Spaß am Umgang mit anderen Menschen, Sprachen und Kulturen?
Dann dürfte mein Studiengang genau der Richtige für dich sein …

... und so läuft das Studium ab:

In den ersten vier Theoriesemestern befasst du dich mit den wichtigsten Funktionsbereichen eines Industriebetriebes, u. a. mit Marketing, Material- und Produktionswirtschaft, Personalwirtschaft, Finanz- und Rechnungswesen/Controlling, International Business, Administration und e-business. Im dritten Studienjahr spezialisierst du dich auf zwei dieser Funktionsbereiche. Das Studium liefert neben einer umfassenden wirtschaftswissenschaftlichen Grundlagenausbildung, das Training von Schlüsselqualifikationen wie Präsentationstechniken und Rhetorik. Während der einzelnen Praxisphasen setzt du das in der Theorie Gelernte in die Praxis um. Du durchläufst verschiedene Funktionsbereiche des Unternehmens und bearbeitest eigenverantwortlich betriebswirtschaftliche Projekte und Problemstellungen. Durch die aktive Integration in Projektteams, durch Kunden- und Lieferantenkontakte sowie persönlichkeitsbildende Seminare wird außerdem die Methoden- und Sozialkompetenz gefördert.

... und nach dem Studium:

Wenn du Initiative und Engagement zeigst, stehen dir viele Türen offen: insbesondere im mittleren Management bzw. in der mittleren Führungsebene finden sich häufig Einsatzgebiete für Absolventen dieses Studiengangs. Einstiegspositionen im Projektmanagement sowie in Fachbereichen wie beispielsweise Logistik, Einkauf,Vertrieb, Personal oder Marketing sind mögliche Einsatzgebiete. Durch die im Studium eingebundene englische Sprachanforderung besteht durchaus die Möglichkeit, einen internationalen Einsatz in einer ausländischen Tochtergesellschaft durchzuführen. Je nach persönlichem Ziel und betrieblichem Einsatz stehen dir eine Fülle von Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten zur Verfügung.