More than sensors+automation
Suche

Kompressor

Auf Schiffen sind die Bauteile der Motoren und Kompressoren extremen Belastungen ausgesetzt. Aufgrund der hohen Temperaturen, die durch diesen Prozess entstehen, müssen manche mechanische Bauteile permanent überwacht werden. Verlässliche Messtechnik von JUMO unterstützt Sie dabei, Temperatur und Druck in Motoren und Kompressoren zu überwachen.

Temperatur- und Drucküberwachung im Kompressor

Es gibt zwei grundlegende Formen der Verdichtung von Luft (oder Gas): die Verdränger-Kompression und die dynamische Kompression. Zu den Verdränger-Kompressoren zählen beispielsweise Hubkolbenkompressoren, kreisförmige Scrollkompressoren und verschiedene Arten der Rotationskompressoren. Die Temperatur- und Druckmessung sind wichtige Messgrößen in einem Kompressor. Die JUMO Pt100-Sensoren sind eine ausgezeichnete Wahl, um die Prozesssicherheit zu wahren. Der Temperatursensor erfasst, ob die Temperatur zu hoch oder zu niedrig ist und gibt ein Signal an das Regelsystem ab, wenn etwas nicht in Ordnung ist. Ein Druckerfassungselement wie etwa ein Diaphragma wird genutzt, um den Druck zu messen. Das mechanische Signal des Diaphragmas wird dann in ein elektrisches Signal umgewandelt (4 bis 20 mA bzw. 0 bis 5 V). Die MIDAS Druckmessumformer-Serie ist die perfekte Wahl, um den Druck im System zu regeln.

 

<< vorherige Anwendung - nächste Anwendung >>