More than sensors+automation
Suche

Gas- und Öltanks

Die Verflüssigung des Gases kann bei einem Druck von etwa 10 bar vorgenommen und das Medium gleichzeitig gekühlt werden. Aufgrund der Druck- und Temperaturbelastung, die sich auf die Materialien auswirkt, werden die Tanks aus speziellem Edelstahl gefertigt und vom Rumpf isoliert. Üblicherweise werden für den Transport des Öls oder Flüssiggases Kugeltanks verwendet, die halb über das Schiffsdeck hinausragen.

Der Druck innerhalb des Tanks muss permanent überwacht werden, da der Verflüssigungsvorgang stark von diesem abhängt. Um den Tankinnendruck bei diesen extrem niedrigen Temperaturen zu überwachen, muss das Medium zum Druckmessumformer über Verdampfungsleitungen auf – 40 °C erwärmt werden. Der JUMO dTRANS p20 DELTA bewältigt diese Messaufgabe.