More than sensors+automation
Suche

Gärung / Lagerung

Bei der Gärung wird die Würze mit einer bestimmten Menge an Hefezellen versetzt. Zu Beginn der Gärung wird die Hefe gut belüftet und anschließend, bei für die Hefe optimaler Temperatur, fermentiert. Bei der anschließenden Lagerung wird die Hefe geerntet, und das Jungbier je nach Biersorte einen definierten Zeitraum bei bestimmter Temperatur gelagert.

Bestimmung des CO2-Kopfdruckes mit dem Druckmessumformer JUMO DELOS

Während der Gärung entsteht CO2, welches sich im Kopfraum des Tankes sammelt und bei einem bestimmten Druck zur CO2-Rückgewinnungsanlage abgeführt wird. Hierfür besonders geeignet ist der elektronische Druckmessumformer JUMO DELOS mit Anzeige und hygienischem Prozessanschluss.

Kontrolle der Kühlzonen mit dem Prozessregler JUMO cTRON

In den ZKT (Zylindrokonische Tanks) gibt es mehrere Kühlzonen, die über unterschiedliche Temperaturen für eine Umwälzung des Jungbieres während der Lagerung sorgen. Hierfür ist es notwendig, die genaue Temperatur der einzelnen Kühlzonen zu kennen und zu regeln.