More than sensors+automation
Suche

Abläutern

Beim Abläuern werden die Schalenteile des Malzes, der Treber,  von der Würze abgetrennt. Hierbei fungiert der Treber als Filter. Durch Umpumpen wird die Maische so lange im Kreis gepumpt, bis sich aus den Schalenteilen eine Filterschicht aufgebaut hat.

     

Steuerung des Abläuterns mit dem Differenzdruckmessumformer JUMO dTRANS p20 DELTA

Beim Abläutern wird die Stellung der Schneidmesser über den Differenzdruck geregelt. Die Druckdifferenz zwischen der oberen und der unteren Hälfte des Läuterbottichs darf nicht zu groß werden, da sonst ein Vakuum entstehen würde. Hierfür ist besonders geeignet der Differenzdruckmessumformer JUMO dTRANS p20 DELTA. Er garantiert eine exakte Steuerung der Schneidmesser in Abhängigkeit vom gemessenen Differenzdruck, der sich unter dem Senkboden und über den Trebern bildet, und damit eine gleichbleibende Qualität der Würze.